Wir basteln ein süßes Taufgeschenk & mydays Verlosung!

Hallo meine Lieben,

ich habe euch ja schon einmal ein Taufgeschenkt vorgestellt, welches ich gebastelt habe. HIER könnt ihr euch das gerne noch einmal anschauen wenn ihr möchtet!

Nun bin ich wieder zu einer Taufe eingeladen und was will man jemanden schenken der, wie bestimmt fast jede Mama, schon alles für sein Baby hat… Also wieder mal ein Geldgeschenk. Mit Geld kann man doch meiner Meinung nach immer noch am meisten was anstellen. Wenn doch noch was fehlt, oder einfach ansparen fürs Kind auf dem Sparbuch. Aber das Geld einfach in einen Umschlag rein und fertig ist ja wirklich etwas langweilig, oder?! Also musste eine Idee her.
Im Internet habe ich so unglaublich viele tolle Vorschläge gesehen, aber mich dann doch für was einfaches aber total Süßes (im wahrsten Sinne des Wortes) entschieden!

Dazu brauche ich:
– 1 leere Toilettenpapierrolle
– schönes Papier um die Toilettenpapierrolle zu umwickeln (sieht einfach schöner aus 😉 )
– ein schönes Glas, ich habe in der Stadt ein Weck Einmachglas gekauft
– Smarties, M&Ms, oder ähnliches
– Geschenkschleifen um das Geld nach dem Zusammenrollen zu binden
– Kleber

DSC_0422

Beim Kauf des Glases habe ich darauf geachtet, dass noch genug Platz um die Rolle herum ist für die Süßigkeiten. Ich habe einfach die Toilettenpapierrolle mitgenommen und im Laden an das Glas gehalten 😉
Eventuell muss die Rolle gekürzt werden wenn das Glas niedriger ist wie die Rolle. Aber nicht kürzer wie die Höhe des gerollten Geldes wenn es hochkant reingestellt wird (viel blabla, ich hoffe ihr versteht wie ich es meine)!
Dann habe ich die Rolle mit Sprühkleber eingesprüht (man kann aber auch mit einem Klebestick kleben) und das Papier um die Toilettenpapierrolle geklebt.
Die fertige beklebte Rolle in die Mitte des Glases stellen, die Süßigkeiten drum herum einschütten. Nun beliebig viele Geldscheine rollen und mit Geschenkschleifen zusammenbinden damit sie nicht gleich wieder aufrollen. Und dann ab in die Toilettenpapierrolle mit den Scheinchen. Damit die Süßigkeiten nicht von oben in die Rolle fallen, habe ich noch einen Deckel aus Kartonpapier gebastelt, den ich auf die Rolle gelegt habe. Glas mit Deckel schließen und fertig ist eine süße Überraschung mit Wertvollem Kern, die auf den erste Blick aber nur nach Süßigkeiten aussieht!

DSC_0544

DSC_0545

DSC_0546

Ich finde die Idee Klasse, da es ist nicht einfach nur Geld in einem Umschlag ist was überreicht wird! Und es dazu noch ein dekorativer Hingucker ist.

Ich hoffe der beschenkte Täufling und seine Eltern haben etwas Freude daran 🙂

Wie würde euch dieses kleine süße Geschenk gefallen?

Und hier kommt jetzt noch eine tolle Überraschung für euch! Zusammen mit mydays möchte ich euch die Vorweihnachtszeit etwas versüßen und verlose einen 50€ Gutschein für ein besonderes Erlebnis deiner Wahl 🙂 Ist das nicht was?!

Wie könnt ihr Teilnehmen:

Beantwortet mir einfach eine kleine Frage und wenn ihr noch Leser meines Blogs und/oder bei Facebook seid oder werdet, wäre das megaobersuperhammer Spitze 🙂

FRAGE:

Verschenkt ihr für solche Anlässe gerne selbstgemachte Dinge oder doch lieber etwas Gekauftes?

Die Verlosung endet am 30.11.2014

Teilnehmen kann jeder der einen Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz hat.

Der Gewinner wird auf meinem Blog bekannt gegeben.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich!

Eure Grinsekatze,

Nicole

 

 

 

18 thoughts on “Wir basteln ein süßes Taufgeschenk & mydays Verlosung!

  1. Christina Degen

    So dann mach ich mal den Anfang. Also ich war noch nie auf einer Taufe eingeladen bzw meine letzte Taufe liegt so weit zurück da war meine Mama noch für die Geschenke zuständig! Aber wenn ich auf einer Taufe eingeladen wäre und keine expliziten Geschenk Wünsche vorliegen würde ich auch ein Geldgeschenk machen. Und ich bin auch überhaupt nicht der Fan von Geld im Umschlag. Das letzte Geld habe ich in einem Luftballon verschenkt, den hab ich aber proffesionell machen lassen! Sonst bin ich aber auch eher der Fan von selbstgebasteltem !!! Mal sehen wann sich mal wieder die Gelegenheit ergiebt!

  2. Huhu da mach ich doch gerne mit ich verschenke gerne meist selbst gemachtest aber kaufen tue ich auch oft mal was zum verschenken
    viel Erfolg dir weiterhin mit deinem blog

  3. Daniela Schmitz

    Hallo,

    ich finde solche selbstgebastelten Sachen toll und freue mich auch immer über Tipps, aber leider bin ich sowas von ungeschickt und untalentiert, dass ich doch immer wieder kaufen muss. Aber ich denke dein Vorschlag könnte sogar von mir in die Tat umgesetzt werden. Ich werde es für die nächste Gelegenheit mal im Hinterkopf behalten 😉

    Vielleicht hast du ja noch ein paar DIY Tipps für die Adventszeit für uns Leser.
    Mach auf jeden Fall bitte weiter so.
    Liebe Grüße

    Daniela

  4. dagmar kuhlmann

    ich mache sehr gerne geldgeschenke,die ich aber individuell verpacke…zum beispiel in einer grossen box mit vogelsand eingdrückte münzen und ein kleines fischnetz dazu…oder ein riesensparschwein gefüllt mit centstücken,das letzte war ein wollknäul mit scheinen und kleinigkeiten darin aufgewickelt 🙂

  5. Martina L.

    Ich verschenke eher gekauftes, weil ich nicht so gut im Basteln bin

  6. Meistens verschenke ich was Gekauftes + kleines Selbstgebasteltes von Mulle & mir. Für große Bastelprojekte habe ich meist keine Zeit/Lust 😉

    Deine Geschenkidee ist sehr süß =)

  7. Hallo! Ich verschenke gerne beides…am meisten gebe ich mir jedoch bei meinen Worten auf der Karte Mühe – das finde ich total wichtig. Bisher war ich auch nur bei der Taufe meines eigenen Kindes dabei…Schöb, dass ich gerade deinen Blog entdeckt hab! Viele Grüße Nadja

  8. Hallo liebe Nicole,

    was für ein tolles Gewinnspiel!!!
    Da mache ich supergerne mit. 🙂

    Ich verschenke bei solchen Anlässen am liebsten immer etwas Selbstgemachtes, weil ich es persönlicher finde und man sich an solche Geschenke auch Jahre später noch erinnert.
    Auf Facebook folge ich Dir sowieso schon lange und ich würde mich sooo sehr über den tollen Gewinn freuen!!! *-*

    Ganz liebe Grüße,
    Hannah
    <3

  9. Beyza

    Huhu,
    tolle Verlosung

  10. Na wo ist der Rest meines posts hin???
    Dann schreib ich nochmal

    Also ich verschenke zu vielen Anlässen etwas gekauftes… Irgendwie fehlen mir meistens die Ideen, bin ungeschickt, hab keine Zeit… Wie auch immer:)
    Liebe es personalisierte Sachen zu verschenken.

    Folge dir sehr gerne nach wie vor auf FB (FB Name: Beyza Ayhan).

    Drücke die Daumen

    Lg

  11. Maylin

    Halli Hallo 🙂

    Ich bevorzuge eindeutig die selbstgemachten Dinge, einfach weil ich die persönlich schöner finde, weil sie von Herzen kommen und man sich Gedanken gemacht hat. manchmal „pimpe“ ich die Geschenke dann noch mit was gekauftem auf, aber bei mir gibt es bei jeder Gelegenheit egal ob Taufe, Weihnachten Geburtstag etc. immer etwas selbstgemachtes dazu 🙂

    Wow diesen Mydays Gutschein würde ich nutzen um mit meinem Mann ein schönes Wochenende zu verbringen.. <3

    Ich folge deinen Blog via Networked Blogs 🙂 <3

    Liebe Grüße
    Maylin

  12. Fiona

    Hallo,

    was für eine süße Idee! Also ich kombiniere am liebsten selbsgemachtes + gekauftes. Bei einer Taufe habe gerne selbst-genähte Sachen verschenkt oder kleine „Erinnerungsstücke“ wie z.B. ein Fotoalbum mit den Taufdaten des Kindes zum selbst einkleben. Und z.B. zu Weihnachten verschenke ich gerne selbstgebackene Sachen wie Plätzchen, Vanillekipferl etc. Kommt immer gut an 😀

    Über den Gutschein würde ich mich riesig freuen und ihn meiner Mutter schenken, weil sie in diesem Jahr unglaublich oft bei der Betreuung unseres Zwerges eingesprungen ist und immer für uns da war!

    Liebe Grüße
    Fiona

  13. le

    Ich finde selbst gemachte Geschenke persönlicher.

  14. Liz Sto

    Hallo,
    Die Idee ist wirklich super und werde ich mir für Weihnachten mal merken 🙂
    Ich verschenke lieber selbstgemachtes, da ich sehr gerne Kreativ bin und viel persönlicher ist.
    Ich folge dir über Bloglovin und Facebook als Liz Sto.

    Liebe Grüße
    Liz

  15. Hallöchen,
    ich folge dir über g+…. Wenn ich Geschenke brauche, bestehen die meistens aus etwas selbstgemachtem und etwas gekauftem, es kommt immer drauf an wen ich beschenke. Deine Idee hier ist klasse 🙂
    Lieben Gruß
    Kornelia

  16. Anja Johne

    Dein gebasteltes find ich echt schön, ist ne tolle Idee. Ich bin nicht so der Bastel-Fan, hab nicht so die kreative Ader. 😉 von daher schenk ich immer was gekauftes. 🙂

    Ich folg dir auf FB (gleicher Name).

    LG Anja

  17. Chris M

    Hallo,

    Ich verschenke lieber gekauftes. Ich bin nicht so der Kreative, aber die gekauften Geschenke sind trotzdem mit Liebe gekauft 🙂
    Ich folge dir über Bloglovin und Facebook als Chris M bzw. Chris Mueller bei FB.

    Liebe Grüße
    Chris

  18. Barbara

    ich würde gerne öfter was Selbstgemachtes schenken, meistens wird es aber was gekauftes, weil ich doch ein bisschen ungeschickt bin und dann schnell mal ungeduldig werde!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>