Unsere Hanna Maus wird groß!

Hallo meine Lieben,

vor 3 Tagen hat sich ein großer Schritt bei uns und unserer kleinen Tochter getan! Wir sind seit der Geburt ja totale Familienbettliebhaber und für uns war klar, die Maus muss nicht ausziehen wenn sie es selbst nicht möchte oder Andeutungen diesbezüglich macht! Und bisher war jeder Abend der Gang von Ihr ins Familienbett zu uns. Vor 3 Tagen lagen wir abends im Bett, ich war gerade dabei ihr ihre Gute-Nacht Geschichten vorzulesen als sie auf einmal sagte, sie möchte in ihrem Bett „haia“ machen. Ich dachte erst, ne nicht schon wieder… Das Thema hatten wir schon einmal und nach 5 Minuten wollte sie damals wieder raus und zurück ins Familienbett. Ich hatte erst keine große Lust jetzt alles um zu packen, dafür dass sie wohl gleich wieder ihre Meinung ändert. Aber ok, also doch Kind los geschickt sie soll schon vorgehen. Ich kurze Zeit hinterher und sagte ihr aber, dass ich sie erst mal allein lasse und nachher noch mal nach ihr schaue. Das war auch ok für sie. Ich saß also ein Zimmer weiter im Schlafzimmer in totaler Lauerstellung. Da ich noch nicht das Babyphone umgeräumt hatte musste ich allen Geräuschen aus der Luft ganz genau mit den Ohren lauschen. Es war recht ruhig aber ich dachte; kannst ja jetzt nicht ewig im Schlafzimmer sitzen und dich ja nicht bewegen um bloß kein Geräusch zu überhören. Also bin ich noch mal zu ihr ins Zimmer rein und fragte ob alles ok ist bei ihr und ob ich ihr die Nachtmusik vom Babyphone noch anmachen soll. Sie sagte ja, also holte ich das Babyphone ins Zimmer und machte ihr die Schlafmusik und das Nachtlicht an. Ich gab ihr einen dicken Gute Nacht Kuss und sagte ihr, sie kann mich jeder Zeit rufen und wünschte ihr eine Gute Nacht. Sie küsste mich ebenfalls, sagte wie immer „Lieb Mama, Gute Nacht“ und drehte sich um. So schlief sie also ihre erste Nacht in ihrem eigenen Bett in ihrem Zimmer. Und das bis am nächsten Morgen ohne zu meckern und bis 8:30 Uhr!

2015-06-14 17.28.29Das Kinderzimmer ist momentan eher eine kleine Chaoskammer da wir am umräumen sind. Und da sie bisher auch nicht darin geschlafen hat, war natürlich auch das Bett mehr mit Spielzeug belagert als für das Schlafen schick hergemacht. Am nächsten Abend wollte sie wieder in ihrem Bett schlafen. Dass zu Bett gehen verlief an dem Abend nicht ganz so schnell und gut wie am Abend davor! Aber nach knapp über einer Stunde schlummerte sie dann doch endlich Seelig ein. In der Nacht bin ich aber zwei Mal zu ihr ins Kinderzimmer rüber und mein Mann auch noch ein Mal. Auch war die Nacht um kurz nach 5 Uhr schon vorbei. Das sind wir schon gar nicht mehr gewohnt, da Hanna bei uns im Bett eigentlich immer zu 99% durch geschlafen hat. Es gibt im Monat Mal 1-2 Tage wo sie nachts auf einmal 1-3 Stunden hell wach ist. Warum auch immer… Aber eben, dass ist sehr selten! Gestern waren wir den ganzen Tag unterwegs und sind erst um 23:30 Uhr nach Hause gekommen. Hanna ist unterwegs schon im Auto eingeschlafen. Zu Hause angekommen, Sie schnell in eine frische Windel gepackt und in den Schlafanzug verfrachtet. Obwohl der Schlafanzug bei dieser Wärme eher in nur einem T-Shirt und der Windel ausfällt. Wir fragten Sie noch wo sie den schlafen möchte und sie gab nur noch ein leises „euch“ von sich. Also war unsere Maus heute Nacht noch mal ein Familienbettkrümmel 🙂 Wir sind schon gespannt wo sie heute Abend nächtigen möchte! Auf jeden Fall fällt Mama und Papa das plötzliche Abnabeln unserer kleinen Maus doch schwer 🙂 Aber sie ist auf jeden Fall jeder Zeit wieder Willkommen bei uns im Bett wenn Sie das möchte! Für uns wäre das kein Problem. Vor allem wenn dann in ein paar Wochen das Geschwisterchen bei uns einzieht, wird sich vielleicht wieder einiges ändern. Wir lassen es auf uns zukommen 🙂

Eure Grinsekatze,

Nicole

2 thoughts on “Unsere Hanna Maus wird groß!

  1. […] ist sie aber relativ schnell wieder ins Familienbett zurück gewandert. HIER hatte ich euch von dem spontan Auszug aus dem Familienbettt schon Mal kurz berichtet. Ach was soll […]

  2. […] es dann plötzlich soweit und Sie wollte tatsächlich in ihrem Bett schlafen. Ich hatte darüber hier berichtet Nun gut, lange hielt der Auszug damals nicht an. Und das Familienbett war schnell wieder […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>