Produkttest: Amazonas Smart Carrier Ultra-Light Tragehilfe

Hallo meine Lieben,

vor kurzem habe ich auf meiner Facebook Fanpage ja nach euren Erfahrungen über Tragehilfen gefragt da ich gerne neben meiner bereits vorhandenen Amazonas MeiTai gerne noch eine weitere Tragehilfe hätte. Einfach zum Wechseln und falls mal eines in der Wäsche ist. Amazonas las wohl auch meinen Hilferuf und fragte mich ob ich gerne ihre Produktneuheit die Amazonas Smart Carrier Ultra-light testen möchte. Na klar, sehr gerne sogar! Ich bin ja schon mit meiner MeiTai von der Firma super Zufrieden und sie ist fast täglich bei uns im Einsatz 🙂 Einige kennen Amazonas vielleicht auch schon. Oder Sie verbinden Amazonas mit den Hängematten die noch Angeboten werden. Ich bin damals nämlich auf Amazonas durch die herzige Babyhängematte „Koala“ aufmerksam geworden. Denn ich hatte lange mit dieser Hängematte geliebäugelt und mich dann doch nach der Amazonas MeiTai umgesehen, da mein Mäuschen wie Hanna damals ein Tragekind ist.

Vor ein paar Tagen kam also die Amazonas Smart Carrier Ultra-light und einem Raincover bei uns an. Endlich besitze ich auch ein Raincover.

 

20160223_080628

Wir brauchten das Raincover tatsächlich auch schon kurze Zeit später..

Das fehlte mir bisher immer beim Tragen und ich quetschte mich mit meiner Maus unter den Schirm und deckte sie mit einem weiteren Tuch ab. Das hat nun auch ein Ende dieses „gebastel“ an schlechten Wettertagen. Und da ich meine Große bei Wind und Wetter zu Fuß zum Kindergarten bringe und wieder abhole, geh ich bei Regen doch lieber mit Lea in der Trage als im Kinderwagen.

DSC_0854 DSC_0855

Nun einige Details zur Amazonas Smart Carrier Ultra-light:

Wie der Name schon verrät ist sie wirklich ein Leichtgewicht unter den Tragehilfen. Mit gerade mal einem Gewicht von 370g der Trage. Ich war überrascht beim Auspacken und von der Leichtigkeit begeistert. Die Trage ist von Geburt an bis 3 Jahre nutzbar. Gewichtangabe des Herstellers lautet hier: max. 3,5kg – 15kg. Also meine Große fällt nun leider schon etwas länger raus aus dieser Gewichts- und Altersklasse. Davon abgesehen das sie sich sowieso nicht mehr darin tragen lassen würde. Der Steg lässt sich von 22-34 cm anpassen. Die Hüftgurtlänge beträgt 60-120cm. Das Obermaterial der Trage ist aus Nylon und das Innenfutter aus Baumwolle. Durch das aus Nylon bestehen Obermaterial ist die Trage atmungsaktiv und verhindert Hitzestau. Die Trage bietet noch eine flexibel verstellbare Kapuze die sich an der Trage befindet und eine kleine Außentasche. Geliefert wird Sie in einem Aufbewahrungsbeutel. Das Baby lässt sich mit der Smart Carrier auf der Vorderseite und auch auf dem Rücken tragen. Die Farbe der Trage ist größtenteils ein dunkles grün mit kleinen hellgrünen Akzenten.

Wie wir die Trage finden:

Also ich bin sehr zufrieden! Und wie schon oben erwähnt war ich beim Auspacken vom leichten Gewicht überrascht. Finde ich toll, denn man trägt mit den kleinen Würmchen ja schon genug Gewicht mit sich herum. Gerade für mich, die sowieso an Rückenproblemen leidet, ein Segen! Farblich gefällt mir die Trage auch sehr gut, da ich momentan irgendwie alles in der Farbe Grün kaufe. Interessant wäre aber zu wissen, ob es die Trage noch in weiteren Farben geben wird. Das erste Einstellen aller verstellbaren Gurtteile erforderte anfangs etwas Zeit. Doch wenn das geschafft ist, ist die Trage sehr schnell angezogen und muss später nicht mehr neu eingestellt werden. Außer natürlich das Baby macht einen Wachstumssprung, es ziept und zwackt irgendwo oder der Partner trägt mit 😉 Erst hatte ich bedenken ob mir der Hüftgurt auch reicht :O Leider gehöre ich (noch) nicht zu den super schlanken Mamas (was hoffentlich aber in absehbarer Zeit wieder etwas besser wird). Doch auch mein Umfang hat der Hüftgurt super gemeistert *g*. Lea hat sich darin auch gleich wohl gefühlt. Ich hatte vor einiger Zeit ein elastisches Tuch und da gab es leider nur Geschrei. Hier zum Glück nicht! Und so haben wir uns am Tag der Lieferung natürlich gleich damit auf den Weg zum Kindergarten gemacht um die große Schwester abzuholen 🙂

DSC_086120160218_130048Hanna fiel die neue Trage natürlich sofort auf und staunte; „Mamaaaaaa, eine neue Traaaaage! Die sieht aba schön aus“.

1

Die kleine Außentasche habe ich gleich mal genutzt um den Haustürschlüssen zu verstauen. Allerdings wünschte ich mir da doch noch einen Verschluss, zb. Reißverschluss oder Druckknopf wäre toll. Da ich doch etwas Angst hatte bei bestimmten Bewegungen den Schlüssen zu verlieren. Um herunterhängende Gurtbänder schöner zu verstauen gibt es an den Bändern einen Gummi den man nach zusammenrollen der Gurtbandenden „drüber stülpt“. Ich persönlich finde es klasse weil ich diese herumhängenden losen Bänder als nicht so schön und auch störend finde. Die Anhock-Spreiz-Stellung und der gerundete Rücken ist meiner Meinung nach gut gegeben bei der Trage. Noch ein Pluspunkt, die Sachen werden ohne große Verpackung geschickt. Keine Folien die um die Produkte noch gewickelt sind. Finde ich sehr gut. Allein schon der Umwelt wegen und Müll haben wir alle bestimmt schon genug 🙂

20160221_172115

Suuuper auch beim Haushalt schmeißen.

2 Eure Grinsekatze,

Nicole

sponsored Post! Das Produkt wurde mir freundlicherweise von Amazonas kostenlos zur Verfügung gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>