Olaz Regenerist im Test

Hallo ihr Lieben,

ich darf die Premiumpflege von Olaz Regenerist 3 Zonen Super Straffende Creme und das 3 Zonen Super Straffendes Serum testen.

Olaz Serum Olaz straffende Creme

 Olaz Regenerist, die Innovative Anti-Aging Pflege mit sichtbar strafferer und jüngerer aussehenden Haut, erste sichtbare Resultate bereits  nach 5 Tagen sichtbar! Wahnsinn, oder?! Also ich bin bei solchen Aussagen ja immer sehr skeptisch! Vor langem habe ich mal eine Reportage genau solchen vielversprechende Produkte gesehen und gehe seit dem sehr Misstrauisch an die Sache heran.

Aber gut, wir probieren doch trotzdem gerne aus und bilden uns gerne unsere eigene Meinung!

Die Verpackung von beiden Olaz Produkten ist schon mal sehr schick anzusehen. Beide Produkte kommen in einem edlen dunkelrotschimmernden Tiegel und geben einem das Gefühl von etwas Luxus im Bad.

Regenerist 3 Zonen Super Straffende Creme

– lässt die Haut jünger aussehen und spendet Feuchtigkeit

– Glättet die Haut, entfernt abgestorbene Hautschüppchen und lässt die Haut strahlen

– Mildert das Erscheinungsbild feiner Linien und Fältchen

Anwendung: ein- bis zweimal täglich nach der Reinigung

Die Creme duftet meiner Meinung nach sehr fein. Sie zieht gut in die Haut ein und hinterlässt keinen Fettfilm auf dem Gesicht. Für mich schon mal ein Pluspunkt, denn Ich mag nach dem eincremen nicht aussehen wie ein geölter glänzender Fisch. Da meine Haut leider von Natur aus schon eher zu der schnell fettenden Sorte gehört.

Regenerist 3 Zonen Super Straffendes Serum

– Enthält tief in die Hautoberfläche eindringende Anti-Aging-Inhaltsstoffe

– Mildert das Erscheinungsbild feiner Linien und Fältchen

– Glättet die Haut, entfernt abgestorbene Hautschüppchen und lässt die Haut strahlen

– Spendet Feuchtigkeit, um die Haut zu festigen und zu straffen

Anwendung: Jeden Morgen und Abend zwei Pumpstöße

Auch das Serum finde ich vom Geruch und der Konsistenz ganz gut. Es lässt sich ebenfalls leicht in die Haut einmassieren. 

Mein Fazit nach 5 Tagen Anwendung:

also wenn ich ehrlich bin, ist mir persönlich noch keine große Hautveränderung nach den 5 Tagen aufgefallen. Klar, die Haut fühlt sich schön geschmeidig an, aber einen sichtbarer strafferen und jüngeren aussehender Erfolg kann ich noch nicht bestätigen. Vielleicht bin auch wegen der oben genannten Reportage von damals zu voreingenommen.

Nach längerer Anwendung als 5 Tage, finde ich sieht meine Haut im Gesicht nun etwas frischer aus. Auch wirkt sie auf mich nicht mehr so fahl. Ich bin der Meinung, dass nach längerer und regelmäßiger Anwendung, eine Veränderung sichtbar ist. Da die ein- bis zweimal täglichen Creme-Massagen der Haut sicherlich Gutes tun.

Im P&G Shop sind beide Tiegel für je ca. an die 20€ erhältlich. Für mich als Mama ein etwas happiger Preis. Aber man kann es sich schon mal gönnen, denn beide Tiegel halten sich bei mir nun schon recht lange.

Ich denke es ist nicht falsch seiner Haut eine reichhaltige Pflege auf Dauer zu gönnen.

Eigentlich wollte ich euch noch Bilder von der Konsistenz der beiden Cremes zeigen, allerdings bin ich bis jetzt noch nicht dazu gekommen schöne zu machen. Kind krank, selbst krank, usw. Und der Bericht sollte nun online gehen! Aber ich werde vielleicht einfach mal irgendwann welche hier noch rein mogeln 🙂

Eure Grinsekatze,

Nicole

Diese Produkte wurden mir von Olaz kostenlos zur Verfügung gestellt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>