Meine Tochter wird ein großes Mädchen! Liebe Spielgruppe nehmt euch in Acht, sie kommt

Hallo meine Lieben,

es ist für mich unglaublich! Am Montag hat Hanna ihren ersten Tag in der Lern- und Spielgruppe! Ich bin schon wahnsinnig aufgeregt. Wahrscheinlich mehr als sie selbst. Ich kann an nichts anderes mehr denken. Abends liege ich noch lange wach weil mir tausend Dinge im Kopf rum schwirren. Natürlich freue ich mich nun aber auch total, sie kommt unter ganz viele Kinder in ihrem Alter, bekommt noch mehr Dinge gezeigt und beigebracht als ich ihr zu Hause je bieten kann. Obwohl ich sehr viel versuche mit ihr zu machen. Wir basteln und malen sehr viel. Wir spielen Spiele zusammen. Spielen verstecken, bauen uns Höhlen im Wohnzimmer. Gehen auf den Spielplatz und im Wald spazieren. Aber ja, natürlich haben die Erzieherinnen noch viel mehr Ideen und Möglichkeiten. Und wir kennen das ja, in einer Gruppe macht alles doch gleich viel mehr Spaß 🙂

basteln

Sie hat  zwei Mal die Woche für ein paar Stunden Ruhe vor mir und ehrlich gesagt, ich auch mal von ihr 😉 Denn nach zwei Jahren Mama sein mit wenigen Stunden arbeiten in der Woche, bin ich nun doch auch mal ganz glücklich über zwei Stunden am Tag, wo ich wieder mal zu Dingen komme, die mit meiner quirligen Maus einfach nicht zu machen sind. Ich denke es tut uns beiden wohl mal sehr gut! Obwohl mir das Los lassen von meinem „Baby“ doch auch sehr schwer fällt tief in meinem Herzen!

Nun mache mir natürlich als Mama aber auch tierisch viele Gedanken! Was wenn ihr dort was passieren sollte? Wenn sie sich verletzt und ich bin nicht da? Benimmt sie sich anständig? Hört sie auf die Anweisungen der Erzieherinnen? Macht sie mit wenn man etwas von ihr verlangt? Hoffentlich haut sie keine anderen Kinder! Bin ich eine schlechte Mama weil ich sie nun in andere Hände abgebe?

Vermutlich sind diese Gedanken aber ganz normal. Zumindest habe ich das schon von einigen meiner Mamafreundinnen bestätigt bekommen. Und auch gesagt bekommen, dass die Kinder dort meisten anständiger sind, als zu Hause bei Mama und Papa *g*

Nach der ersten Woche in der Lern- und Spielgruppe, werde ich dann vermutlich schon die ersten Antworten auf meine gedanklichen Sorgenfragen haben.

Wie erging es euch als es an diese Zeit ran ging?

Eure Grinsekatze,

Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>