Die Qual der Kleiderwahl für „mollige“

Hallo ihr Lieben,

hach wer kennt diese Frage nicht; Was ziehe ich an denn nur an? Kleiderschrank voll, passen tut aber nichts wirklich! Vor allem gerade zu besonderen Anlässen die anstehen finde ich eine Wahl zu treffen gleich noch einmal um einiges schwieriger! Nun gehöre ich leider auch nicht zu den super schlanken Hüpfern und finde es dann sowieso noch schwieriger was schönes zum anziehen zu finden. Und schaut man sich im Internet auf diversen Seite einmal um und sieht diese wundervollen Kleider an diesen hübschen und schlanken Frauen kommt bei mir die Frage auf; Steht auch MIR das?! Denn angezogen an diesen Schnittchen sieht so ein Kleid ja schon sehr schick aus! Wie sieht das ganze dann aber an einem kleinen Kugelfisch wie mir aus. Klar, die Kleider gibt es zum Teil dann ja auch in großen Größen. Das bringt mir aber nicht viel wenn ich es nicht auch an Plus Size Models angezogen sehe. Und wenn es dann tatsächlich doch einmal Plus Size Models gibt die etwas präsentieren, sind das für mich leider keine großen Größen Models, sondern meist Frauen mit einer für mich, normalen Figur. Vielleicht mit einer Tragegröße 40 oder 42! Ich wünsche mir wirkliche Plus Size Models die auch so aussehen. Geht es nur mir als kleines Moppelchen so? Vielleicht bin ich auch nur auf den falschen Onlineshops unterwegs? 

Auf jeden Fall fällt mir das online shoppen so sehr schwer, da ich einfach nie weiß ob auch ICH so schöne Kleidung tragen kann. Mit ein, zwei Fettpölsterchen rechts und links auf den Hüften. Warum ich diesen Artikel jetzt gerade schreibe? Weil mir das auf der Suche nach einem schönen Kleid für zwei Hochzeiten extrem aufgefallen ist. Daher wünsche ich mir mehr Produktfotos auch mit richtigen Plus Size Models. Falls es daran liegt, dass sich kaum eine Frau traut dies zu machen. Ok, dann stelle ich mich halt zur Verfügung. Wohl oder übel. Aber ich denke es liegt eher daran, dass die Gesellschaft nur diese geschönten Bilder sehen möchten. Mal davon abgesehen, dass selbst diese Frauen noch mit zig Filtern und retuschier Programmen bearbeitet werden. Für mich entdeckt habe ich nun Plus Size (Mode-) Bloggerinnen die zu ihrem Aussehen stehen und zeigen das auch Sie, also wir, schön sind! Danke dafür!

Lange habe ich überlegt diesen Artikel überhaupt öffentlich zu machen. Mich irgendwann mal als mollig zu bezeichnen hätte ich früher nie gedacht! Denn da war ich schlank! Jaaaahaa, einige meiner „Hater“ werden jetzt Hände reibend und mit einem grinsen im Gesicht da sitzen. Aber das ist mir ziemlich schnuppe. Ich steh zu mir und gaugel niemanden etwas anderes vor. Ok, nicht ganz! Ich versuche nebenher auch immer wieder ein paar Kilos zu verlieren, ist ja klar. Frauen sind ja generell nie mit sich zufrieden. Die meisten zumindest. Ich bin mit der Zeit nun einfach in die große Größen Sparte gerutscht. Punkt! Meine beiden Schwangerschaften darf ich dafür ja nicht einmal verantwortlich machen, denn die Kilos habe ich immer recht schnell wieder runter gehabt danach! Ich bin einfach eine leidenschaftliche Esserin und der regelmäßige Sport ist nicht so mein Freund 😉 Und statt zu einem Salat greife ich dann doch lieber zu Schnitzel mit Pommes und ordentlicher Bratensoße. Da gibt es nichts anderes zu sagen und schön zu reden.

Eure, aus der Form geratenen, Grinsekatze

Nicole

6 thoughts on “Die Qual der Kleiderwahl für „mollige“

  1. Ich bin auch nicht die schlankeste aber dein Bericht ist sehr gut geschrieben und ich habe auch das Problem. Da nichts so wirklich paßt oder in den großen Größen gibt ,mittlerweile habe ich aber schon einige seiten für große Größen gefunden die auch sehr schöne Sachen zu erschwinglichen Preisen anbieten und tatsächlich nicht unbedingt Oma like sind . Und vor allem wo auch beleibtere Frauen die Sachen angezogen haben und damit abgebildet sind …so das man es auch sieht wie es aussieht .Und bei mir sind es ja auch leider nicht nur die Anziehsachen bei mir sind es auch Schuhe versuche mal für eine Frau schöne Schuhe in Gr 43 oder 44 zu bekommen …Da mußt du dann schon kreativ werden und in Fetisch Shops suchen weil Männer nun mal große Füße haben gibt es auch schöne Schuhe in großen Größen …aber mal ganz ehrlich wer kommt den darauf in Fetisch Shops nach Schuhen zu suchen …
    schöne Grüße …..Die Pummelelfe oder auch Susanne

    • Grinsekatze

      Vielen Dank 🙂 Ohja das Schuhthema ist genau so schwierig! Lebe leider auch auf großen Füßlein 😀 Das mit dem Fetischshop wusste ich nicht, werde mich aber in diesem Fall auch mal dort umsehen 🙂 Vielen Dank für den Tipp 🙂

  2. Zabel

    Ich teile deine Ansicht … plus size Model wären definitiv angebracht. .. ich wünschte die verantwortlichen würden es mal in Erwägung ziehen

    • Grinsekatze

      Ach da bin ich ja froh, das ich doch nicht ganz alleine da steh mit dieser Ansicht 🙂

  3. Tenniesse

    Dann geh doch abnehmen. Fitnessstudio gibt es wie Sand am Meer und es gibt sogar welche nur für Frauen. Meine Fresse dieses herumgeflenne nervt. Aber wie ich euch Blogger kenne wird auch dieser Kommentar gelöscht 😉 Man kennt es ja schon wie andere (familieundstadt anna göbel, die gute Kinderstube oder Mama on the rocks)

    • Grinsekatze

      Hi 🙂

      Nein, warum sollte ich den Kommi löschen? Ich habe mit solch(en) Reaktionen gerechnet! Ich bin ehrlich und ich steh zu dem was ich schreibe und was an Reaktion darauf kommt. Unglaublich, abet ich bin sogar in einem Studio angemeldet, komme aber durch meine 2 Kids und Job eher selten dort hin. Und „nur“ für die Figur Abstriche bei meinen Kindern zu machen und die Zeit mit ihnen zu reduzieren? Nein danke! Und warum müssen alle in Kleidergröße 38/- passen. Ich bekundete lediglich das mir die Bildauswahl der Kleidung an fülligeren Frauen fehlt! Aber das meinte ich mit der Gesellschaft. Es wird nichts anderes akzeptiert habe ich das Gefühl. Schade!

      Grüße Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>